Safety Kurzgeschirr

Safety Kurzgeschirr

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*

 

 

 
 
 

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

App

 

Das SAFETY Führ- und Zuggeschirr ist in 6 Farben und 12 Größen erhältlich.

 

Größenbestimmung

Wenn Ihr auf das Produkt klickt, findet Ihr dort eine Größentabelle mit Maßangaben.

Häufig ist es aber so, dass Maßangaben durch verschiedene Personen am selben Hund vermessen stark voneinander abweichen. Deshalb richte ich mich bei der Größenzuordnung nur nach dem Gewicht des Hundes. Ausgenommen davon eigentlich nur Hunde, die vom Standard Körperbau abweichen wie einige sogenannte Kampfhundarten, Möpse oder auch Windhunde.

Hier biete ich dann Sonderanfertigungen an: ein kurzer gedrungener Hund mit 26kgkönnte z,B. ein SAFETY in Größe M mit Halsausschnitt M/L  oder gar L bekommen. Ein Windhund mit sehr schlankem Hals mit 26kg könnte z.B. ein SAFETY M mit Halsausschnitt S/M bekommen.

Zur Orientierung findet Ihr  HIER verschiedene Kundenbeispiele die Euch helfen, auch für Euren Hund die richtige Größe zu finden.

 

Und HIER gibt es Erklärungen zu Sitz und Handhabung der Safety-Geschirre.

 

Leichte Farbabweichungen sind möglich.


Bei Unklarheiten zur Größenbestimmung des SAFETY Kurzgeschirrs sendet mir

ansonsten bitte  Rassetyp / Mixtyp und Gewicht des Hundes


Uwe

starter_safety

Das SAFETY Kurzgeschirr im Einsatz mit *Lotte*,  Azubi bei der Personenspürhunde-Staffel der Berliner Polizei

Unser SAFETY ist unter Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte beim an der Leine arbeitenden   Hund speziell für den täglichen Gebrauch entwickelt worden.

In Anlehnung an das FASTER Zug- und Renngeschirr haben wir all unsere Erkenntnisse und Erfahrungen      aus jahrzehntelanger Praxis in die Entwicklung des SAFETY einfließen lassen.

Die besonders breite, angenehme Auflage des SAFETY am Zugpunkt des Hundes, gewährleistet ein           großflächiges Verteilen des Zugdruckes auf die Brust des Hundes. Die schräg über dem Brustkorb                angesetzten Gurte verhindern -wie es bei herkömmlichen Führgeschirren oftmals der Fall ist- ein               Verschieben der Brustauflage in Richtung Kehle des Hundes. Diese Besonderheit verhindert auch unter      starkem Zug ein Würgen am Hals des Hundes.

safety_zugpunkt

Neben den Vorteilen, die sich daraus für die Gesundheit des Hundes ergeben, haben wir beim SAFETY          zusätzlich darauf geachtet, dass die Handhabung unkompliziert und einfach für Hund und Mensch ist.       Zwei seitlich angebrachte Klickverschlüsse garantieren ein schnelles An- und Ablegen des Geschirrs.

Das SAFETY ist aus pflegeleichtem, wasserresistentem Gewebe, dreilagig mit innenseitiger Polsterung         gefertigt. Der individuell verstellbare Gurt für den Brustumfang verläuft in einer Ummantelung dieses         speziellen Stoffes.

Die Kantenabschlüsse sind haut- und fellschonend gearbeitet. Somit ist gewährleistet, dass auch bei           längerer, intensiver Arbeit des Hundes mit dem SAFETY keine Scheuerstellen durch Gurte, Schnallen           und Verschlüsse entstehen können.

Das ohnehin attraktive Design des SAFETY haben wir zur Erhöhung der Sicherheit bei Dunkelheit durch       zusätzliche Reflektorbänder deutlich aufgewertet.

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten:

* Führgeschirr für jeden Hund / jeden Tag. Auch zum Führen am Fahrrad sehr empfehlenswert.

* Zuggeschirr für Bikejöring, Trike, Scooter, Canicross. Durch die großflächige Auflage am Zugpunkt           eignet sich das SAFETY im Besonderen auch für hart arbeitende Hunde.

* Startgeschirr für Windhunde. Geeignet durch das schnelle An- und Ablegen.

* Touren- und Wandergeschirr. In Kombination mit unserem Canicrossgürtel und der Jöringleine ein         idealer Wegbegleiter für Hund und Mensch.

* Sicherheitsgeschirr im Auto. Mit einem separaten Gurt, wird das SAFETY in der Sicherheitsgurtaufnahme    arretiert (siehe Kategorie "Sicherheitsgurte")

* Mantrailgeschirr für den mit der "Nase am Boden" hart arbeitenden Suchhund

 

campino_safety     bela_safety

Größenbestimmung

Häufig ist es so, dass Maßangaben durch verschiedene Personen am selben Hund vermessen

stark voneinander abweichen. Deshalb richte ich mich bei der Größenzuordnung nur

nach dem Gewicht des Hundes. Ausgenommen davon eigentlich nur Hunde,

die vom Standard Körperbau abweichen wie einige sogenannte Kampfhundarten,

Möpse oder auch Windhunde.

Hier biete ich dann Sonderanfertigungen an: ein kurzer gedrungener Hund mit 26kg

könnte z,B. ein SAFETY in Größe M mit Halsausschnitt M/L  oder gar L bekommen.

Ein Windhund mit sehr schlankem Hals mit 26kg könnte z.B. ein SAFETY M

mit Halsausschnitt S/M bekommen.

 

Zur Orientierung findet Ihr  HIER verschiedene Kundenbeispiele die Euch helfen,

auch für Euren Hund die richtige Größe zu finden.

 

Und HIER gibt es Erklärungen zu Sitz und Handhabung der Safety-Geschirre.

 

Leichte Farbabweichungen sind möglich.

 
Bei Unklarheiten zur Größenbestimmung des SAFETY Kurzgeschirrs sendet mir bitte

Rassetyp / Mixtyp und Gewicht des Hundes


Uwe