Faster Zug-und Renngeschirr

Faster Zug-und Renngeschirr

starter_faster

 

 

 

 

 

Das FASTER Renn- und Zuggeschirr im Renneinsatz mit Bela B. und Campino

Ihr benötigt keine Infos zu dem Faster Zug und Renngeschirr sondern möchtet direkt bestellen?

Hier geht es direkt zu den Geschirren

 

App

 

DER ZUGPUNKT AM FASTER-GESCHIRR:

Mit dem Zugpunkt wird die am Hund aufliegende Fläche des Geschirrs die unter Zug belastet wird umschrieben. Immer wenn der Zug der Jöringleine vom Hunderücken weg schräg nach oben zum Fixierpunkt verläuft, wie es bei Canicross, Bikejöring, Skijöring und vor dem Dogscooter der Fall ist, hebt sich das Geschirr vom Rücken des Hundes ab.

Auf dem Hunderücken ist keine Auflage, egal wie viele Gurte und Riemen das Geschirr zusammen halten.

Zugpunkt am Faster Zug und Renngeschirr

Entscheidend ist also die Auflagefläche am Zuggeschirr die unter Zug belastet wird. Hier muss man sich quasi die Verlängerung der Jöringleine auf das Geschirr vorstellen. Auflagefläche ist dann: über die Schulter bis zum seitlichen Halsansatz, vordere Brust und Unterlinie. Siehe Skizzen. 

Bikejöring mit Faster Geschirr


Dogscooter mit Faster Geschirr

An unserem Faster Zuggeschirr ist es uns gelungen den sogenannten „Zugpunkt“ in eine   großflächige „Zugauflage“ umzuwandeln. 

Die Rückenfreiheit beim Faster Geschirr für einen ungehinderten natürlichen Bewegungsablauf vor dem Schlitten oder Trainingswagen:

faster_schlitten_beide

Laufen die Hunde vor dem Schlitten oder Trainingswagen, verläuft die Zugleine parallel oder nach unten. Auch hier zeichnet sich der quasi „rückenfreie“ Zuschnitt des Faster Geschirrs aus. In seinem natürlichen Bewegungsablauf im Speed kann sich der Hund ungehindert im Rücken krümmen um dann langgestreckt nach vorn zu schnellen.

 

 

Unser patentiertes FASTER Renn- und Zuggeschirr unterstützt die Leistungsmöglichleiten des arbeitenden Hundes unter ergonomischen Gesichtspunkten optimal. Die besonders breite Auflage des FASTER an Unterlinie und Vorderbrust des Hundes ermöglicht:

 

                            • dass das Geschirr mittig auf dem Zugpunkt (die Brust) fixiert ist

                            • ein großflächiges Verteilen des Zugdrucks auf die Brust des Hundes

 

Das FASTER ist aus pflegeleichtem, wasserresistentem Gewebe dreilagig mit innenseitiger Polsterung gefertigt. Die Kantenabschlüsse sind haut- und fellschonend gearbeitet. Somit ist gewährleistet, dass auch bei langer, intensiver und harter Arbeit des Hundes mit dem FASTER keine Scheuerstellen entstehen.

Durch den ergonomischen Schnitt des FASTER Zuggeschirrs können wir auf das sonst übliche Gurt-X auf dem Back (Rücken) verzichten. Durch den nun *freien* Rücken kann der Hund seinen natürlichen Bewegungsablauf im Speed (wellenartige Rückenbewegung) ohne jegliche Beeinträchtigung durchführen.

 

Information zu Sitz und Handhabung des Faster Renn- und Zuggeschirrs findet Ihr HIER.

 

Sollten trotz des sorgfältig ausgewählten und großzügig vorhandenen Sortiments der Faster Geschirre, Sonderanfertigungen in Design und Größe erforderlich sein, ist dies möglich. Allerdings kann eine Wartezeit von ca 3 Wochen möglich sein.

Durch aufwendig aufgestickte Namenszüge könnt Ihr Euer Faster individuell veredeln lassen. Wir berechnen pro Buchstaben € 1,-

Ihr wollet das Faster sofort haben, benötigt keine Sondermaße und möchtet einen Namenszug auf dem Geschirr?
Mein Tipp dazu: In jedem Stickshop in Eurer Nähe werdet Ihr sofort bedient. Nehmt ein Stück schwarzen Stoff, lasst den Namen mit einem Garn in der passenden Geschirrfarbe einsticken und näht den Stoff auf das Geschirr auf. Bitte keinesfalls den Namen direkt in das Geschirr einsticken lassen. Das Garn kann zu Scheuerstellen auf dem Hund führen.

Bestickte Geschirre sind Sonderanfertigungen. Sonderanfertigungen haben eine Lieferzeit von ca 3 Wochen und sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Sonderanfertigungen zzgl. Euro 2,-

Pro bestickter Buchstabe Euro 1,-

 

ACHTUNG! Leichte Farbabweichungen sind möglich.


starter_faster_neu

Hier sehen wir, wie sich der Rücken des Hundes krümmt, um dann geballt nach vorn zu schnellen.

Sehr schön zu sehen, dass der Rücken dabei völlig frei ist. Emma und Peanut geben alles,

Sascha K. auf dem FAIRBANKS CROSS I pedalt in der Startphase kräftig an - auf Rennen entscheiden Sekunden !

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

FASTER Zuggeschirr

 

 

48,00 € *
*

 

 

 
 
 

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand