Beiträge zum Thema: Zughundesport

Mein Blog / Neues, Interessantes, Witziges



 

Veröffentlicht am von

Hundekjøringfestival in Hamar - Januar 2015

rennen_hamar_01rennen_hamar

Das Dr-Clauder-Team, gemeinsam zum Sieg (wie so oft) in Hamar, Norwegen. Wouw Rudi, das war ein Hamarharter Auftakt! Auf dem Foto sind locker 132 Jahre geballte Energie und Erfahrung zu sehen, die wie in alten Zeiten mal wieder gezeigt haben wo der "Hamar" hängt. Grins

rennen_hamar_02

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Kleiner Film von der Deutschen Meisterschaft in Bielefeld-Senne

Hier seht Ihr ein schönes Filmchen vom Start an Tag 1 auf der Deutschen Meisterschaft.

Da ging doch so einiges schief... Trotzdem reichte es am Ende nach der schnellsten Zeit an Tag 2 für den 2. Platz

 

Deutsche Meisterschaft 2013

 

Helmut Dietz (http://musherzeitung.myblog.de) schreibt dazu:

Fingerchen hoch "Achtung!"
Fingerchen runter "Los geht's!"
...in Bielefeld

... und die Fotos dazu....

Nette Erinnerungen Helmut und kompetente Kommentare, danke. Bist halt auch schon ein "Stake out Urgestein". Mein Gafsele WM Team war schon klasse! Glaub nach Deinem Foto entstand der "Radant Finger"?! Die Hunde waren echt total auf den Finger fixiert, nur der Starter durfte nicht mit seinem Arm dazwischen fuchteln. Am 3. Tag wurde es dann doch noch spannend und ich hätte mich fast selbst besiegt: Ein Knoten in der Geschirrschlaufe öffnet sich im Moment des Startens. Hat glaub ich 19 Sekunden gedauert bis Rudi geistesgegenwärtig den Karabiner einfach in den Geschirrgurt geklinkt hat. Ein paar Sekunden länger und ich hätte den Start abbrechen und hintendran starten müssen. Wie auf dem Flaggenfoto zu sehen hat es aber doch noch für den WM Titel gereicht und gern erinnere ich mich an die Party zu dem Doppelerfolg Ropertz / Radant aus dem Best Choice Rennstall bis in den frühen Morgen...

 

Helmut Dietz (http://musherzeitung.myblog.de) schreibt dazu:

Das Spiel mit dem Finger in Gafsele, Schweden:
Bild

Das Ergebnis: Erster mit D'land-Fähnchen ...

Bild 2

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Deutsche Meisterschaft Dryland Bielefeld Senne

senne_03

Die Dryland DM:

Bedingt durch die Infrastruktur der nahe gelegenen Stadt Bielefeld und die
hervorragende Zusammenarbeit der Sennergemeinschaft mit dem Münsterländer
Schlittenhundesport Verein, wurde die Deutsche Meisterschaft zu einem riesen
Event mit ca 260 Startern und großer Zuschauerresonanz.
Dienten vor einigen Jahren die herbstlichen Wagenrennen im Grunde der
Vorbereitung auf die Schneesaison um Schwachstellen im eigenen Team
aufzudecken und junge Hunde an die Rennatmosphäre zu gewöhnen, so hat sich
die Einstellung der Teilnehmer zu den "Dryland Events" in den letzten Jahren
grundlegend geändert. Die Veranstaltung an sich ist vom Trainingslauf zum
hochrangigen Rennen gewachsen. Der ZUGHUNDESPORT in den Kategorien
Canicross, Dogscooter und Bikejöring gewinnt in der Öffentlichkeit an
Popularität. Immer mehr "Hundler" entdecken den Zughundesport für sich und
Ihren lauffreudigen Partner auf 4 Pfoten.

Hoffnungsvoll mit gut trainierten Hunden gingen wir an den Start, nicht ohne
den Zuschauern vorweg noch ein wenig "großes Kino" zu gönnen (grins).

Doch was sonst nie passiert: Naess gerät mit dem Vorderlauf über die Neckline, so
dass wir nach wenigen Metern im Startbereich stoppen müssen und dabei
wertvolle Zeit verlieren. Am Ende nach 2 Renntagen und ansonsten
fehlerfreien Läufen freuen wir uns über den 2. Platz und die schnellste
Einzelzeit am Sonntag.

uwe_1

uwe_2

Jetzt gönnen wir uns etwas Ruhe, lassen die Wurmkur wirken und beginnen die
Vorbereitung auf die Schneesaison mit dem Wissen, dass wir am Start arbeiten
müssen.

Euer Uwe

senne_01

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Auf der Deutschen Meisterschaft Off Snow 2014 in Senne

Fliegende Ärsche - flying asses. — hier: Bielefeld-Senne.

 

Bestzeit am 2. Tag ...zu schnell für Knippser grins. Danke Helmut für das tolle Foto
 

senne_2014

Gesamten Beitrag lesen